Episode 60

Die Untertiteltexte zu den einzelnen Episoden.

Moderatoren: EVA-01, blue

Episode 60

Beitragvon pekopeko » Fr Mai 05, 2006 12:59 pm

Folge 60
Edit 001
Übersetzung pekopeko


Tsubaki: (irgendwelche Zaubersprüche)

Männer: Oyakata-sama!/Lord! Oyakata-sama! Oyakata-sama!

Kagura: Bist du die dunkle/schwarze Priesterin Tsubaki?

Tsubaki: Wenn du hier bist, um den Fluch zu stören, dann bist du bereits zu spät. Er wurde schon vollendet.

Kagura: Deswegen bin ich nicht hier. Ich bin nur gekommen, um dich abzuholen.

Tsubaki: Du bist ein Youkai, oder!

Kagura: Sinnlos/Zwecklos!

Kagura: Ne, was bist du nur für eine alte Hexe!

Kagura: Aber wir wollen uns diese Kraft für eine Weile ausborgen.

Tsubaki: Was willst du Youkai von mir?

Kagura: Deine Rache gegenüber Kikyou wurde doch noch immer nicht befriedigt, oder?

Tsubaki: Hast du Kikyou gesagt!

Titel: Der 50 Jahre währende/dauernde Groll der dunklen/schwarzen Priesterin

Kagome: Was ist das?

Kagome: Ich kapier überhaupt nichts... gar nichts... nicht ein bisschen!

Lehrer: Higurashi, du bist die nächste, lies das vor!

Kagome: Ich habe alles vergessen, was ich vorher gelernt habe...

Kagome: Irgendwie falle ich immer mehr zurück.

Ayumi: Kagome-chan sieht überhaupt nicht gut aus.

Eri (Stirnband): Wahrscheinlich ist es wieder dieser Typ.

Yuka (kurz): Meinst du etwa den, der zweigleisig fährt/zwei Beziehungen hat? Dieser eifersüchtige, gewalttätige/raue/grobe und eigensinnige Kerl?

Eri: Es zerrt immer noch an ihr, ganz sicher!

Kagome: Hm?

Ayumi: Kopf hoch, Kagome!

Yuka: Du solltest ihn endlich vergessen.

Eri: So ist es./Ganz genau. Vergiss diesen Kerl endlich.

Kagome: Kerl? Meint ihr etwa?

Kagome: Reden sie über Inuyasha? (zu sich selbst)

Eri: Du hast doch mit ihm Schluss gemacht, oder? Hast du es etwa doch nicht abgebrochen?.

Kagome: Ah... Also wir sind...

Eri: Ist etwa schon wieder etwas passiert?

Kagome: Wir haben uns irgendwie wieder vertragen.

Alle drei: Hä?

Yuka: Dann bist du also zu ihm zurückgekehrt?

Eri: Zu diesem Kerl?

Kagome: Er scheint auch eine nette Seite zu haben, wisst ihr...

Yuka: Wirklich?

Eri: Unnormal.

Yuka: Aber warum fühlst du dich dann so schlecht/bist du dann so deprimiert?

Kagome: Ich kann dem Unterricht nicht mehr folgen, weil ich in letzter Zeit so viel gefehlt habe.

Yuka: So ist das also. Du machst dir Sorgen wegen deines Fehlens..

Eri: Auch wenn du jetzt wieder jeden Tag beim Unterricht da wärest, wäre es trotzdem schwer mitzuhalten...

Yuka: So ist es.

Ayumi: Aber wenn du dich vorbereitest und alles wiederholst, dann macht auch der Unterricht Spaß.

Ayumi: Was ist denn? Habe ich etwas dummes gesagt?

Eri: Ah nein, schon gut...

Yuka: Ayumi, du bist sehr direkt, nicht?

Kagome: Ah! Ich muss gehen! Sonst komme ich noch zu spät. Er will mich nämlich abholen.

Ayumi: Er kommt, um dich abzuholen?! Tja, dann ist er wirklich ein lieber Kerl/Junge.

Yuka: Nein, er ist nur eifersüchtig... (zu sich selbst)

Eri: Und eigensinnig.

Kagome: Bis später!

Eri: Sie sind also wieder zusammen...

Yuka: Kagome... Hoffentlich läuft alles gut.

Ayumi: Was ist?

Tsubaki: Immer noch? Das ist wirklich eine sehr sorgfältige Barriere.

Kagura: Halt durch, alte Frau. (Kagura ist nicht gerade ein höflicher Typ finde ich...)

Kagura: Naraku, ich habe sie hergebracht.

Naraku: Du bist also gekommen.

Naraku: Tsubaki, die schwarze Priesterin.

Tsubaki: Du hast mich hergerufen. Aus welchem Grund?

Naraku: Du erinnerst dich doch noch an den Kampf vor 50 Jahren als du gegen eine Priesterin namens Kikyou gekämpft hast,

Naraku: um das Juwel von ihr zu stehlen

Tsubaki: Oh? Du weißt ja sehr viel über diese (frühere) Sache.

Naraku: Dunkle Priesterin Tsubaki, würdest du für mich deine boshaften Kräfte anwenden?

Tsubaki: Naraku, wenn ich dir meine Kraft leihe, welchen Nutzen/Gewinn bringt das mir/habe ich davon?

Naraku: Ich werde dir das Juwel geben.

Tsubaki: Wie bitte?

Tsubaki: Das Juwel?

Tsubaki: Du besitzt es?

Kagura: Die alte Frau hat sich verändert!

Tsubaki: Pass auf was du sagst! Das hier ist meine wahre Gestalt.

Naraku: Diese Frau hat ihre Seele den Youkai verkauft, um sich ihre jugendliche Gestalt zu bewahren.

Naraku: Auch wenn diese Youkai nicht stark sind...

Naraku: Sie sucht immer noch nach einer stärkeren dämonischen Kraft.

Tsubaki: Wenn du das Juwel besitzt, wie du sagtest, zeig es mir.

Naraku: Wenn du es hast, was erhoffst du dir davon?

Naraku: Geht es dir am Ende nur darum, die ewige Jugend zu erhalten?

Tsubaki: Naraku, was wünschst du von mir?

Kagome: Das hier ist für Shippou(-chan) und das hier mag Inuyasha.

Mutter: Du sollst doch nicht nur Süßigkeiten einpacken.

Mutter: Hier.

Mutter: Willst du das nicht auch mitnehmen?

Kagome: Mama, vielen Dank!

Mutter: Ich habe noch viel mehr davon.

Kagome: Da... Danke.

Opa: Kagome! Nimm diese Opfersake mit! Das ist ein Talisman/Schutzzeichen.

Kagome: Schon gut, Ojiisan/Großvater.

Opa: Ach so?

Souta: Neechan, du gehst schon wieder zurück?

Kagome: Sie warten doch auf mich.

Souta: Meinst du damit auch Inuyasha (no niichan)?

Kagome: Alle!

Souta: Ich möchte auch mal in diese Zeit/in die feudale Zeit/Sengoku jidai.

Kagome: Wenn du dahin gehen würdest, würdest du ständig Angst haben.

Kagome: Und ganz schnell wieder zurück wollen.

Mutter: So ist es. Du bist ja noch klein.

Souta: Neechan, aber dir passiert nichts dort?

Kagome: Ja, ich habe mich halt daran gewöhnt...

Kagome: Ah! Zu schwer.

Souta: Schwester/Neechan, alles in Ordnung?

Kagome: Es hilft nichts.

Kagome: Das muss ich wohl da lassen.

Inuyasha: Kagome ist spät dran.

Inuyasha: Hatte sie nicht gesagt, dass sie bis zum Sonnenuntergang wieder zurückgekehrt ist?

Shippou: Kagome ist wirklich spät, nicht wahr?

Inuyasha: Obwohl sie sagte, sie kommt zum Sonnenuntergang wieder zurück... (sagt eigentlich fast das gleiche wie Inuyasha)

Shippou: Warum hast du das getan?

Inuyasha: Klappe!

Shippou: Hey!!

Shippou: Was war das?

Sango: Du kannst irgendetwas fühlen, nicht wahr?

Shippou: Ich weiß zwar nicht, was es ist, aber...

Inuyasha: Ein seltsamer Geruch ist hier...

Kaede: Diese Aura...

Miroku: Kaede-sama?

Kaede: Ihr seid es Houshi-dono?

Miroku: Ihr fühlt es also auch?

Kaede: Ja. Diese dämonische Aura schleicht sich immer mehr ran.

Kaede: Es scheint so als ob sie über dem Erdboden kriecht.

Miroku: Was kann das wohl sein?

Kaede: Keine Ahnung...

Kagome: Okay, geschafft.

Kagome: Das war schwer.

Kagome: Hä?

Kagome: Autsch/Tut weh.

Kagome: Was war das? Irgendetwas hat mich gebissen.

Kagome: Aber was?

Kagome: Hier ist nichts...

Inuyasha: Kagome! Du bist zu spät!

Kagome: Inuyasha, irgendetwas hat mich gebissen!

Inuyasha: Was?

Inuyasha: Das da?

Inuyasha: Sankontessou!

Inuyasha: Papier?

Tsubaki: Gut gemacht.

Tsubaki: Du hast es mitgebracht, ihr Blut...

Kagura: Fertig?

Tsubaki: Ja. Könntest du mich noch einmal mitnehmen?

Kagura: Wie wichtigtuerisch/stolz...

Inuyasha: Dieses seltsame Ding ist nicht mehr hier.

Inuyasha: Das ist alles, was ich gefunden habe.

Tsubaki: Ab hier kannst du es mir überlassen.

Kagura: Mach wie du denkst...

Kagome: Das ist die Wahrheit!

Shippou: Man sieht aber gar keine Bisswunde.

Sango: Stimmt.

Kagome: Aber...

Inuyasha: Irgendetwas komisches war auf jeden Fall dort.

Kaede: Inuyasha, zeig es mir bitte, dieses Papier.

Inuyasha: Ja.

Shippou: Ach übrigens, Kagome....

Kagome: Ich habe natürlich etwas mitgebracht.

Kagome: Hier.

Shippou: Oh!

Shippou: Das ist doch!

Kagome: Und das hier ist für dich, Inuyasha.

Inuyasha: Danke.

Kagome: Wollen wir das hier nicht zusammen essen?

Kaede: Das hier ist doch ein Shikigami?
Shikigami - vielgestaltiger Geist, der auf Anweisungen eines Meisters wundersame Taten vollbringt
shiki – 1) Feier; Feierlichkeit; Zeremonie; Ritus 2) Stil; Modell; Typ; Art; Methode; Formel
kami - Papier

Kagome: Shikigami?

Kagome: Hä? Das kam doch eben von den Splittern...

Inuyasha: Kagome, was ist passiert?

Miroku: Kagome-sama!

Kagome: Die Splitter sind schwarz geworden!

Miroku: Was?

Inuyasha: Kagome!

Sango: Kagome-chan?

Kagome: Die Splitter dringen in meinen Körper ein...

Inuyasha: Kagome!

Tsubaki: Die eingedrungenen Splitter in ihren Körper reagieren auf Narakus Fluch, der das Juwel vollkommen beschmutzt/verunreinigt hat.

Tsubaki: Die Splitter werden ihren Körper als auch ihre Seele beschädigen/zerfressen.

Tsubaki: Und nun kann ich das Schicksal dieses Mädchens/ihr Schicksal ganz nach meinen Belieben steuern.

Naraku: Tsubaki.... Sieh nicht auf dieses Mädchen, Kagome, herab.

Tsubaki: Bring mich nicht zum Lachen.

Tsubaki: Diese Kagome hat ja immer noch nicht bemerkt, dass sie unter einem Fluch ist.

Tsubaki: Du hast gesagt, sie wäre Kikyous Wiedergeburt

Tsubaki: und ich habe mich gefragt wie sie so ist, aber.... (sie ist nicht so toll...)

Tsubaki: Tja, was soll ich jetzt machen? Dieser Fluch kann sie ebenso töten...

Tsubaki: Oder willst du was anderes?

Naraku: Wie wäre es, wenn ich Inuyasha ein zweites Mal seinen Alptraum zeige?

Naraku: Zusammen mit der Frau zu sterben, die man liebt?

Naraku: Was für ein sehnsüchtiger Traum...

Inuyasha: Hey Kagome! Halt durch!

Shippou: Gib nicht auf!

Sango: Kagome-chan!

Miroku: Kaede-sama, das ist?

Kaede: Könnte es sein, dass da ein Zusammenhang zwischen der Aura von vorhin und mit Kagome gibt? Ob jemand sie verflucht hat?

Inuyasha: Irgendjemand hat sie verflucht?

Kaede: Wahrscheinlich ist das die Arbeit einer dunklen/schwarzen Priesterin.

Kaede: Sie wurde vielleicht beim Brunnen von einem Shikigami gebissen, der unter der Kontrolle dieser Priesterin steht.

Inuyasha: Eine schwarze/dunkle Priesterin?

Kaede: Du weißt wahrscheinlich auch von ihrer Existenz.

Kaede: Sie ist eine boshafte/böse Priesterin, die sich auf Flüche spezialisiert hat.

Kaede: Die Verunreinigung der Splitter gehört ebenso zu ihrer Kraft.

Shippou: Sie sind vollkommen in ihren Körper eingedrungen!

Sango: Sie könnte jetzt von dem Gift der Splitter sterben!

Miroku: Lass uns gehen, Sango!

Sango: Hä?

Miroku: Wir müssen diese dunkle Priesterin finden und töten!

Miroku: Nur so können wir diesen Fluch beenden.

Inuyasha: Wenn das so ist, komme ich auch mit!

Kagome: Inuyasha...

Miroku: Du solltest hier bleiben und an ihrer/Kagome-samas Seite sein.

Kaede: Das wird wohl das Beste sein.

Inuyasha: Gut...

Miroku: In dieser Richtung fühle ich die dämonische Aura.

Sango: Steig auf, Houshi-sama!

Shippou: Wir vertrauen euch...

Inuyasha: Kagome!

Tsubaki: Töte!

Kagome: Wer ist da?

Tsubaki: Töte!

Kagome: Wer bist du?

Tsubaki: Töte Inuyasha!

Tsubaki: Töte Inuyasha!

Mitte

Tsubaki: Töte!

Kagome: Wer ist da?

Tsubaki: Töte!

Kagome: Wer bist du?

Tsubaki: Töte Inuyasha!
Kagome: Hör auf! Hör auf damit!

Tsubaki: Hmpf... Was für ein freches Weib... Sie widersetzt sich mir.

Naraku: Ich sagte es dir doch. Dieses Mädchen Kagome ist die Wiedergeburt der Priesterin Kikyou.

Naraku: Normale Methoden wirken nicht bei ihr.

Tsubaki: Kikyou....

Tsubaki: Dieses Weib!

Tsubaki: Zu jener Zeit fühlte sie sich zu einem Hanyou hingezogen und ihre (spirituellen) Kräfte schwanden immer mehr.

Tsubaki: Der Zeitpunkt/die Gelegenheit war also sehr günstig, um ihr das Juwel zu rauben, welches sie beschützte.

Tsubaki: Aber...

Tsubaki: Diese Hexe schickte aber den Shikigami, den ich ihr gesendet hatte, wieder zu mir zurück!

Tsubaki: Aaaaaa!

Kikyou: Verschwinde! Ich will dir nicht dein Leben nehmen!

Tsubaki: Dieser gleichgültige Gesichtsausdruck von ihr...

Tsubaki: Wenn ich mich daran erinnere, wird mir immer noch übel!

Shippou: Wird sie sich wieder erholen? Wird es ihr wieder besser gehen?

Shippou: Hey du...!

Kaede: Tja, ich werde Wasser holen (gehen).

Miroku: Diese Richtung!

Sango: Beeilen wir uns, Houshi-sama!

Shippou: Wir können Kagome doch retten, oder?

Kagome: Ebenso scheint sie selbst gegen diesen Fluch zu kämpfen.

Shippou: Sie ist sehr stark, nicht?

Kaede: Ja.

Kaede: Aber wenn das noch länger andauert, dann kann sie nicht mehr standhalten.

Naraku: Immer noch Probleme/Schwierigkeiten?

Tsubaki: Mach keine dummen Witze. Es wird bald zu Ende sein.

Tsubaki: Nun denn Naraku, jetzt werde ich dir deinen Wunsch erfüllen.

Inuyasha: Verdammt! Haben die zwei immer noch nicht diese schwarze Priesterin erreicht, die für den Fluch verantwortlich ist?

Inuyasha: Kagome/Sie hat solche Schmerzen und ich kann dabei nur zusehen!

Inuyasha: Hm?

Inuyasha: Kagome?

Kikyou: Stirb Inuyasha!

Inuyasha: Warum?

Tsubaki: Töte Inuyasha!

Kagome: Flieh!

Tsubaki: Töte Inuyasha!

Kagome: Flieh Inuyasha!

Inuyasha: Kagome! Du bist...!

Tsubaki: Sie ist zäh. Obwohl ihr Körper kontrolliert wird, ist sie immer noch bei Sinnen.

Naraku: Nein, das heißt nur, dass es noch interessanter wird.

Naraku: Tsubaki... Falls Inuyasha von dort abhaut, kannst du sie mit dem Fluch töten. Sie ist mir egal.

Kagome: Flieh!

Inuyasha: Sie wird durch diese dunkle Priesterin kontrolliert.

Inuyasha: Immer noch nicht, Miroku?

Miroku: Die dämonische Aura wird immer größer!

Sango: Schneller, Kirara!

Miroku: Das da?

Sango: Houshi-sama!

Miroku: Das ist....

Kikyou: Ich kann sie fühlen...

Kikyou: Gegen diese dämonische Aura habe ich mal gekämpft.

Tsubaki: Ich kann sie zu jeder Zeit mit diesem Fluch töten.

Naraku: Inuyasha... Was wirst du jetzt tun?

Naraku: Willst du dort bleiben und von Kagome getötet werden?

Naraku: Oder wirst du fliehen und sie sterben lassen?

Kagome: Flieh!

Inuyasha: Was soll ich tun?

Naraku: Es schmerzt, nicht wahr Inuyasha?

Kagome: Flieh! Inuyasha!
pekopeko
 
Beiträge: 277
Registriert: Do Nov 11, 2004 3:37 am

Beitragvon Liferipper » Fr Mai 05, 2006 7:15 pm

Folge 60
Edit 002 von Liferipper
Übersetzung pekopeko


Tsubaki: (irgendwelche Zaubersprüche)

Männer: Oyakata-sama!/Lord! Oyakata-sama! Oyakata-sama!

Kagura: Bist du die dunkle/schwarze Priesterin Tsubaki?

Tsubaki: Wenn du hier bist, um den Fluch zu stören, dann kommst du zu spät. Er wurde bereits vollendet.

Kagura: Deswegen bin ich nicht hier. Ich bin nur gekommen, um dich abzuholen.

Tsubaki: Du bist ein Youkai, oder!

Kagura: Sinnlos/Zwecklos!

Kagura: Ne, was bist du nur für eine alte Hexe!

Kagura: Aber wir wollen uns diese Kraft für eine Weile ausborgen.

Tsubaki: Was willst du Youkai von mir?

Kagura: Deine Rache gegenüber Kikyou wurde doch noch immer nicht befriedigt, oder?

Tsubaki: Hast du Kikyou gesagt!

Titel: Der 50 Jahre währende/dauernde Groll der dunklen/schwarzen Priesterin

Kagome: Was ist das?

Kagome: Ich kapier überhaupt nichts... gar nichts... nicht ein bisschen!

Lehrer: Higurashi, du bist die nächste, lies das vor!

Kagome: Ich habe alles vergessen, was ich vorher gelernt habe...

Kagome: Irgendwie falle ich immer mehr zurück.

Ayumi: Kagome-chan sieht überhaupt nicht gut aus.

Eri (Stirnband): Wahrscheinlich ist es wieder dieser Typ.

Yuka (kurz): Meinst du etwa den, der zweigleisig fährt/zwei Beziehungen hat? Dieser eifersüchtige, gewalttätige/raue/grobe und eigensinnige Kerl?

Eri: Es zehrt immer noch an ihr, ganz sicher!

Kagome: Hm?

Ayumi: Kopf hoch, Kagome!

Yuka: Du solltest ihn endlich vergessen.

Eri: So ist es./Ganz genau. Vergiss diesen Kerl endlich.

Kagome: Kerl? Meint ihr etwa?

Kagome: Reden sie über Inuyasha? (zu sich selbst)

Eri: Du hast doch mit ihm Schluss gemacht, oder? Hast du es etwa doch nicht abgebrochen?

Kagome: Ah... Also wir sind...

Eri: Ist etwa schon wieder etwas passiert?

Kagome: Wir haben uns irgendwie wieder vertragen.

Alle drei: Hä?

Yuka: Dann bist du also zu ihm zurückgekehrt?

Eri: Zu diesem Kerl?

Kagome: Er scheint auch eine nette Seite zu haben, wisst ihr...

Yuka: Wirklich?

Eri: Anormal.

Yuka: Aber warum fühlst du dich dann so schlecht/bist du dann so deprimiert?

Kagome: Ich kann dem Unterricht nicht mehr folgen, weil ich in letzter Zeit so oft gefehlt habe.

Yuka: So ist das also. Du machst dir Sorgen wegen deines Fehlens..

Eri: Auch wenn du jetzt wieder jeden Tag beim Unterricht da wärest, wäre es trotzdem schwer mitzuhalten...

Yuka: So ist es.

Ayumi: Aber wenn du dich vorbereitest und alles wiederholst, dann macht auch der Unterricht Spaß.

Ayumi: Was ist denn? Hab ich etwas Dummes gesagt?

Eri: Ah nein, schon gut...

Yuka: Ayumi, du bist sehr direkt, nicht?

Kagome: Ah! Ich muss gehen! Sonst komme ich noch zu spät. Er will mich nämlich abholen.

Ayumi: Er kommt, um dich abzuholen?! Tja, dann ist er wirklich ein lieber Kerl/Junge.

Yuka: Nein, er ist nur eifersüchtig... (zu sich selbst)

Eri: Und eigensinnig.

Kagome: Bis später!

Eri: Sie sind also wieder zusammen...

Yuka: Kagome... Hoffentlich läuft alles gut.

Ayumi: Was ist?

Tsubaki: Immer noch? Das ist wirklich eine sehr sorgfältige Barriere.

Kagura: Halt durch, alte Frau. (Kagura ist nicht gerade ein höflicher Typ finde ich...)

Kagura: Naraku, ich habe sie hergebracht.

Naraku: Du bist also gekommen.

Naraku: Tsubaki, die schwarze Priesterin.

Tsubaki: Du hast mich hergerufen. Aus welchem Grund?

Naraku: Du erinnerst dich doch noch an den Kampf vor 50 Jahren als du gegen eine Priesterin namens Kikyou gekämpft hast,

Naraku: um das Juwel von ihr zu stehlen

Tsubaki: Oh? Du weißt ja sehr viel über diese (frühere) Sache.

Naraku: Dunkle Priesterin Tsubaki, würdest du für mich deine boshaften Kräfte anwenden?

Tsubaki: Naraku, wenn ich dir meine Kraft leihe, welchen Nutzen/Gewinn bringt das mir/habe ich davon?

Naraku: Ich werde dir das Juwel geben.

Tsubaki: Wie bitte?

Tsubaki: Das Juwel?

Tsubaki: Du besitzt es?

Kagura: Die alte Frau hat sich verändert!

Tsubaki: Pass auf was du sagst! Das hier ist meine wahre Gestalt.

Naraku: Diese Frau hat ihre Seele den Youkai verkauft, um sich ihre jugendliche Gestalt zu bewahren.

Naraku: Auch wenn diese Youkai nicht stark sind...

Naraku: Sie sucht immer noch nach einer stärkeren dämonischen Kraft.

Tsubaki: Wenn du das Juwel besitzt, wie du behauptest/behauptet hast, dann zeig es mir.

Naraku: Wenn du es hast, was erhoffst du dir davon?

Naraku: Geht es dir am Ende nur darum, die ewige Jugend zu erhalten?

Tsubaki: Naraku, was wünschst du von mir?

Kagome: Das hier ist für Shippou(-chan) und das hier mag Inuyasha.

Mutter: Du sollst doch nicht nur Süßigkeiten einpacken.

Mutter: Hier.

Mutter: Willst du das nicht auch mitnehmen?

Kagome: Mama, vielen Dank!

Mutter: Ich habe noch viel mehr davon.

Kagome: Da... Danke.

Opa: Kagome! Nimm diesen Opfersake mit! Das ist ein Talisman/Schutzzeichen.

Kagome: Schon gut, Ojiisan/Großvater.

Opa: Ach so?

Souta: Neechan, du gehst schon wieder zurück?

Kagome: Sie warten doch auf mich.

Souta: Meinst du damit auch Inuyasha (no niichan)?

Kagome: Alle!

Souta: Ich möchte auch mal in diese Zeit/in die feudale Zeit/Sengoku jidai.

Kagome: Wenn du dahin gehen würdest, würdest du ständig Angst haben.

Kagome: Und ganz schnell wieder zurück wollen.

Mutter: So ist es. Du bist ja noch klein.

Souta: Neechan, aber dir passiert dort (doch) nichts?

Kagome: Ja, ich habe mich halt daran gewöhnt...

Kagome: Ah! Zu schwer.

Souta: Schwester/Neechan, alles in Ordnung?

Kagome: Es hilft nichts.

Kagome: Das muss ich wohl da lassen.

Inuyasha: Kagome ist spät dran.

Inuyasha: Hatte sie nicht gesagt, dass sie bis zum Sonnenuntergang wieder zurückkehren würde?

Shippou: Kagome kommt wirklich spät/ist wirklich spät dran, nicht wahr?

Inuyasha: Obwohl sie gesagt hat, sie käme bis (zum) Sonnenuntergang wieder zurück... (sagt eigentlich fast das gleiche wie Inuyasha)

Shippou: Warum hast du das getan?

Inuyasha: Klappe!

Shippou: Hey!

Shippou: Was war das?

Sango: Du kannst irgendetwas fühlen, nicht wahr?

Shippou: Ich weiß zwar nicht, was es ist, aber...

Inuyasha: Hier ist ein seltsamer Geruch...

Kaede: Diese Aura...

Miroku: Kaede-sama?

Kaede: Ihr seid es Houshi-dono?

Miroku: Ihr fühlt es also auch?

Kaede: Ja. Diese dämonische Aura schleicht sich immer näher heran.

Kaede: Es scheint, als ob sie über dem Erdboden krieche.

Miroku: Was kann das wohl sein?

Kaede: Keine Ahnung...

Kagome: Okay, geschafft.

Kagome: Das war schwer.

Kagome: Hä?

Kagome: Autsch/Tut weh.

Kagome: Was war das? Irgendetwas hat mich gebissen.

Kagome: Aber was?

Kagome: Hier ist nichts...

Inuyasha: Kagome! Du kommst zu spät!

Kagome: Inuyasha, irgendetwas hat mich gebissen!

Inuyasha: Was?

Inuyasha: Das da?

Inuyasha: Sankontessou!

Inuyasha: Papier?

Tsubaki: Gut gemacht.

Tsubaki: Du hast es mitgebracht, ihr Blut...

Kagura: Fertig?

Tsubaki: Ja. Könntest du mich noch einmal mitnehmen?

Kagura: Wie wichtigtuerisch/stolz...

Inuyasha: Dieses seltsame Ding ist nicht mehr hier.

Inuyasha: Das ist alles, was ich gefunden habe.

Tsubaki: Ab hier kannst du es mir überlassen.

Kagura: Tu, was du für richtig hältst...

Kagome: Das ist die Wahrheit!

Shippou: Man sieht aber gar keine Bisswunde.

Sango: Stimmt.

Kagome: Aber...

Inuyasha: Irgendetwas komisches war auf jeden Fall dort.

Kaede: Inuyasha, zeig es mir bitte, dieses Papier.

Inuyasha: Ja.

Shippou: Ach übrigens, Kagome....

Kagome: Ich habe natürlich etwas mitgebracht.

Kagome: Hier.

Shippou: Oh!

Shippou: Das ist doch!

Kagome: Und das hier ist für dich, Inuyasha.

Inuyasha: Danke.

Kagome: Wollen wir das hier nicht zusammen essen?

Kaede: Das hier ist doch ein Shikigami?
Shikigami - vielgestaltiger Geist, der auf Anweisungen eines Meisters wundersame Taten vollbringt
shiki – 1) Feier; Feierlichkeit; Zeremonie; Ritus 2) Stil; Modell; Typ; Art; Methode; Formel
kami - Papier

Kagome: Shikigami?

Kagome: Hä? Das kam doch eben von den Splittern...

Inuyasha: Kagome, was ist passiert?

Miroku: Kagome-sama!

Kagome: Die Splitter sind schwarz geworden!

Miroku: Was?

Inuyasha: Kagome!

Sango: Kagome-chan?

Kagome: Die Splitter dringen in meinen Körper ein...

Inuyasha: Kagome!

Tsubaki: Die Splitter, die in ihren Körper eingedrungen sind, reagieren auf Narakus Fluch, der das Juwel vollkommen beschmutzt/verunreinigt hat.

Tsubaki: Die Splitter werden sowohl ihren Körper als auch ihre Seele beschädigen/zerfressen.

Tsubaki: Und nun kann ich das Schicksal dieses Mädchens/ihr Schicksal ganz nach meinen Belieben steuern.

Naraku: Tsubaki.... Sieh nicht auf dieses Mädchen, Kagome, herab.

Tsubaki: Bring mich nicht zum Lachen.

Tsubaki: Diese Kagome hat ja immer noch nicht bemerkt, dass sie unter einem Fluch steht.

Tsubaki: Du hast gesagt, sie wäre Kikyous Wiedergeburt

Tsubaki: und ich habe mich gefragt wie sie so ist, aber.... (sie ist nicht so toll...)

Tsubaki: Tja, was soll ich jetzt machen? Dieser Fluch kann sie ebenso töten...

Tsubaki: Oder willst du etwas anderes?

Naraku: Wie wäre es, wenn ich Inuyasha ein zweites Mal seinen Alptraum zeige?

Naraku: Zusammen mit der Frau zu sterben, die er liebt?

Naraku: Was für ein sehnsüchtiger Traum...

Inuyasha: Hey Kagome! Halt durch!

Shippou: Gib nicht auf!

Sango: Kagome-chan!

Miroku: Kaede-sama, was ist (das)?

Kaede: Könnte es sein, dass es da einen Zusammenhang zwischen der Aura von vorhin und Kagome gibt? Ob jemand sie verflucht hat?

Inuyasha: Irgendjemand hat sie verflucht?

Kaede: Wahrscheinlich ist das die Arbeit einer dunklen/schwarzen Priesterin.

Kaede: Vielleicht wurde sie beim Brunnen von einem Shikigami gebissen, der unter der Kontrolle dieser Priesterin steht.

Inuyasha: Eine schwarze/dunkle Priesterin?

Kaede: Du weißt wahrscheinlich auch von ihrer Existenz.

Kaede: Sie sind boshafte/böse Priesterinnen, die sich auf Flüche spezialisiert haben.

Kaede: Die Verunreinigung der Splitter gehört ebenso zu ihrer Kraft.

Shippou: Sie sind vollkommen in ihren Körper eingedrungen!

Sango: Sie könnte an dem Gift der Splitter sterben!

Miroku: Lass uns gehen, Sango!

Sango: Hä?

Miroku: Wir müssen diese dunkle Priesterin finden und töten!

Miroku: Nur so können wir diesen Fluch beenden.

Inuyasha: Wenn das so ist, komme ich auch mit!

Kagome: Inuyasha...

Miroku: Du solltest hier bleiben und an ihrer/Kagome-samas Seite sein.

Kaede: Das wird wohl das Beste sein.

Inuyasha: Gut...

Miroku: In dieser Richtung fühle ich die dämonische Aura.

Sango: Steig auf, Houshi-sama!

Shippou: Wir vertrauen euch...

Inuyasha: Kagome!

Tsubaki: Töte!

Kagome: Wer ist da?

Tsubaki: Töte!

Kagome: Wer bist du?

Tsubaki: Töte Inuyasha!

Tsubaki: Töte Inuyasha!

Mitte

Tsubaki: Töte!

Kagome: Wer ist da?

Tsubaki: Töte!

Kagome: Wer bist du?

Tsubaki: Töte Inuyasha!
Kagome: Hör auf! Hör auf damit!

Tsubaki: Hmpf... Was für ein freches Weib... Sie widersetzt sich mir.

Naraku: Ich sagte es dir doch. Dieses Mädchen Kagome ist die Wiedergeburt der Priesterin Kikyou.

Naraku: Normale Methoden wirken bei ihr nicht.

Tsubaki: Kikyou....

Tsubaki: Dieses Weib!

Tsubaki: Zu jener Zeit fühlte sie sich zu einem Hanyou hingezogen und ihre (spirituellen) Kräfte schwanden immer mehr.

Tsubaki: Der Zeitpunkt/die Gelegenheit war also sehr günstig, um ihr das Juwel zu rauben, welches sie beschützte.

Tsubaki: Aber...

Tsubaki: Diese Hexe schickte den Shikigami, den ich ihr gesendet hatte, wieder zu mir zurück!

Tsubaki: Aaahhh!

Kikyou: Verschwinde! Ich will dir nicht dein Leben nehmen!

Tsubaki: Dieser gleichgültige Gesichtsausdruck von ihr...

Tsubaki: Wenn ich mich daran erinnere, wird mir immer noch übel!

Shippou: Wird sie sich wieder erholen? Wird es ihr wieder besser gehen?

Shippou: Hey du...!

Kaede: Tja, ich werde Wasser holen (gehen).

Miroku: Diese Richtung!

Sango: Beeilen wir uns, Houshi-sama!

Shippou: Wir können Kagome doch retten, oder?

Kagome: Sie scheint auch selbst gegen den Fluch zu kämpfen.

Shippou: Sie ist sehr stark, nicht?

Kaede: Ja.

Kaede: Aber wenn das noch länger andauert, dann kann sie nicht mehr standhalten.

Naraku: Immer noch Probleme/Schwierigkeiten?

Tsubaki: Mach keine dummen Witze. Es wird bald zu Ende sein.

Tsubaki: Nun denn Naraku, jetzt werde ich dir deinen Wunsch erfüllen.

Inuyasha: Verdammt! Haben die zwei immer noch nicht diese schwarze Priesterin erreicht, die für den Fluch verantwortlich ist?

Inuyasha: Kagome/Sie hat solche Schmerzen und ich kann nur zusehen!

Inuyasha: Hm?

Inuyasha: Kagome?

Kikyou: Stirb Inuyasha!

Inuyasha: Warum?

Tsubaki: Töte Inuyasha!

Kagome: Flieh!

Tsubaki: Töte Inuyasha!

Kagome: Flieh, Inuyasha!

Inuyasha: Kagome! Du bist...!

Tsubaki: Sie ist zäh. Obwohl ihr Körper kontrolliert wird, ist sie immernoch bei Sinnen.

Naraku: Nein, das heißt nur, dass es noch interessanter wird.

Naraku: Tsubaki... Falls Inuyasha von dort verschwindet/flieht, kannst du sie mit dem Fluch töten. Sie ist mir egal.

Kagome: Flieh!

Inuyasha: Sie wird durch diese dunkle Priesterin kontrolliert.

Inuyasha: Immer noch nicht, Miroku?

Miroku: Die dämonische Aura wird immer stärker!

Sango: Schneller, Kirara!

Miroku: Das da?

Sango: Houshi-sama!

Miroku: Das ist....

Kikyou: Ich kann sie fühlen...

Kikyou: Gegen diese dämonische Aura habe ich mal gekämpft.

Tsubaki: Ich kann sie mit diesem Fluch jederzeit töten.

Naraku: Inuyasha... Was wirst du jetzt tun?

Naraku: Willst du dort bleiben und von Kagome getötet werden?

Naraku: Oder wirst du fliehen und sie sterben lassen?

Kagome: Flieh!

Inuyasha: Was soll ich tun?

Naraku: Es schmerzt, nicht wahr Inuyasha?

Kagome: Flieh! Inuyasha!


Kagura: Ne, was bist du nur für eine alte Hexe!


Meint sie das spöttisch? Würde das "Nein" trotzdem ausschreiben.

Naraku: Tsubaki.... Sieh nicht auf dieses Mädchen, Kagome, herab.


Ich denke, du meinst etwas in Richtung "Tsubaki... Unterschätz dieses Mädchen, Kagome, nicht." oder?

Kaede: "Sie sind boshafte/böse Priesterinnen, die sich auf Flüche spezialisiert haben."


Ich denke, hier ist der Plural angebracht (sie spricht ja allgemein von den dunklen/schwarzen Pristerinnen.)

Kagome: Sie scheint auch selbst gegen den Fluch zu kämpfen.


Kaede statt Kagome, oder?

Tsubaki: Ich kann sie zu jeder Zeit mit diesem Fluch töten.


"jederzeit"
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon blue » Do Mai 18, 2006 12:27 am

Yo!

Und noch eins drauf. Der letzte Edit in dieser Runde.

Folge 60
Edit 003
Übersetzung pekopeko
Edit blue

Tsubaki:
(Zaubersprüche)

Männer:
Oyakata-sama! Oyakata-sama! Oyakata-sama!

Kagura:
Bist du die schwarze Priesterin Tsubaki?

Tsubaki:
Wenn du den Fluch abwenden willst,
bist du zu spät. Er ist bereits vollendet.

Kagura:
Deswegen bin ich nicht hier.
Ich bin nur gekommen, um dich abzuholen.

Tsubaki:
Du bist ein Youkai, oder!

Kagura:
Zwecklos!

Kagura:
Ne, was bist du nur für eine alte Hexe!

Kagura:
Aber wir wollen uns diese Kraft
für eine Weile ausborgen.

Tsubaki:
Was willst du Youkai von mir?

Kagura:
Deine Rache gegenüber Kikyou wurde doch
noch immer nicht befriedigt, oder?

Tsubaki:
Hast du Kikyou gesagt!

Titel:
Der 50 Jahre währende Groll
der schwarzen Priesterin
(Der Fluch der schwarzen Priesterin)

Kagome:
Was ist das?

Kagome:
Ich kapier überhaupt nichts...
gar nichts... nicht ein bisschen!

Lehrer:
Higurashi, du bist die Nächste.
Lies das vor!

Kagome:
Ich habe alles vergessen,
was ich vorher gelernt habe...

Kagome:
Irgendwie falle ich immer weiter zurück.

Ayumi:
Kagome-chan sieht überhaupt nicht gut aus.

Eri (Stirnband):
Wahrscheinlich ist es wieder dieser Typ.

Yuka (kurz):
Meinst du etwa den, der zweigleisig fährt?

Yuka (kurz):
Diesen eifersüchtigen, groben und
eigensinnigen Kerl?

Eri:
Es zehrt immer noch an ihr, ganz sicher!

Kagome:
Hm?

Ayumi:
Kopf hoch, Kagome-chan!

Yuka:
Du solltest ihn endlich vergessen.

Eri:
Ganz genau. Vergiss diesen Kerl endlich.

Kagome:
Kerl? Meint ihr etwa?

Kagome:
Reden sie über Inuyasha?

Eri:
Du hast doch mit ihm Schluss gemacht.
Hast du doch, oder?

Kagome:
Ah... Also wir sind...

Eri:
Ist etwa schon wieder etwas passiert?

Kagome:
Wir haben uns irgendwie wieder vertragen.

Alle drei:
Hä?

Yuka:
Dann bist du also zu ihm zurückgekehrt?

Eri:
Zu diesem Kerl?

Kagome:
Er hat ja auch eine nette Seite,
wisst ihr...

Yuka:
Wirklich?

Eri:
Ganz normal.

Yuka:
Aber was zieht dich dann so runter?

Kagome:
Ich kann dem Unterricht nicht mehr folgen
weil ich letztens so oft gefehlt habe.

Yuka:
So ist das also. Du machst dir Sorgen
wegen deines Fehlens..

Eri:
Auch wenn du jetzt wieder jeden Tag zum
Unterricht kommst, wäre es trotzdem schwer.

Yuka:
So ist es.

Ayumi:
Aber wenn du dich besser vorbereitest,
dann macht auch der Unterricht wieder Spaß.

Ayumi:
Was ist denn? Hab ich etwas Dummes gesagt?

Eri:
Ah nein, schon gut...

Yuka:
Ayumi, du bist sehr direkt, nicht?

Kagome:
Ah! Ich muss gehen! Sonst komme ich noch
zu spät. Er will mich nämlich abholen.

Ayumi:
Er kommt, um dich abzuholen?!
Tja, dann ist er wirklich ein lieber Kerl.

Yuka:
Nein, er ist nur eifersüchtig...

Eri:
Und eigensinnig.

Kagome:
Bis später!

Eri:
Sie sind also wieder zusammen...

Yuka:
Kagome... Hoffentlich geht das nur gut.

Ayumi:
Was ist?

Tsubaki:
Immer noch? Das ist wirklich eine
sehr hartnäckige Barriere.

Kagura:
Halte durch, alte Frau.

Kagura:
Naraku, ich habe sie hergebracht.

Naraku:
Du bist also gekommen.

Naraku:
Tsubaki, die schwarze Priesterin.

Tsubaki:
Du hast mich hergerufen. Aus welchem Grund?

Naraku:
Du erinnerst dich sicher noch
an den Kampf vor 50 Jahren

Naraku:
als du gegen eine Priesterin
namens Kikyou gekämpft hast,

Naraku:
um das Juwel von ihr zu stehlen.

Tsubaki:
Oh? Du weißt ja sehr viel darüber.

Naraku:
Dunkle Priesterin Tsubaki, würdest du
für mich deine boshaften Kräfte anwenden?

Tsubaki:
Naraku, wenn ich dir meine Kraft leihe,
welchen Nutzen habe ich davon?

Naraku:
Ich werde dir das Juwel geben.

Tsubaki:
Wie bitte?

Tsubaki:
Das Juwel?

Tsubaki:
Du besitzt es?

Kagura:
Die alte Frau hat sich verändert!

Tsubaki:
Pass auf was du sagst!
Das hier ist meine wahre Gestalt.

Naraku:
Diese Frau hat ihre Seele
den Youkai verkauft,

Naraku:
um sich ihre jugendliche Gestalt
zu bewahren.

Naraku:
Auch wenn diese Youkai nicht stark sind...

Naraku:
Sie sucht immer noch nach einer
stärkeren dämonischen Kraft.

Tsubaki:
Wenn du das Juwel besitzt,
wie du behauptest, dann zeig es mir.

Naraku:
Wenn du es hast, was erhoffst du dir davon?

Naraku:
Geht es dir am Ende nur darum,
die ewige Jugend zu erhalten?

Tsubaki:
Naraku, was wünschst du von mir?

Kagome:
Das hier ist für Shippou-chan
und das hier mag Inuyasha.

Mutter:
Du sollst doch nicht nur
Süßigkeiten einpacken.

Mutter:
Hier.

Mutter:
Wie wäre es denn damit?

Kagome:
Mama, vielen Dank!

Mutter:
Ich habe noch viel mehr davon.

Kagome:
Da... Danke.

Opa:
Kagome! Nimm diesen Opfersake mit!
Das ist ein Talisman.

Kagome:
Schon gut, Großvater.

Opa:
Ach so?

Souta:
Neechan, du gehst schon wieder zurück?

Kagome:
Sie warten doch auf mich.

Souta:
Meinst du damit auch Inuyasha no niichan?

Kagome:
Eigentlich alle!

Souta:
Ich möchte auch mal in die Sengoku jidai.

Kagome:
Wenn du mitgehen würdest,
würdest du ständig Angst haben.

Kagome:
Und ganz schnell wieder zurück wollen.

Mutter:
So ist es. Du bist ja noch klein.

Souta:
Neechan, aber dir
passiert dort doch nichts?

Kagome:
Nun, ich habe mich halt daran gewöhnt...

Kagome:
Ah! Zu schwer.

Souta:
Neechan, alles in Ordnung?

Kagome:
Es hilft nichts.

Kagome:
Das muss ich wohl da lassen.

Inuyasha:
Kagome ist spät dran.

Inuyasha:
Hatte sie nicht gesagt, dass sie
bis zum Sonnenuntergang wieder zurück wäre?

Shippou:
Kagome ist wirklich spät dran, oder?

Inuyasha:
Obwohl sie gesagt hat, sie käme
bis Sonnenuntergang wieder zurück...

Shippou:
Was sollte denn das?

Inuyasha:
Klappe!

Shippou:
Hey!

Shippou:
Was war das?

Sango:
Du kannst etwas spüren, nicht wahr?

Shippou:
Ich weiß zwar nicht, was es ist, aber...

Inuyasha:
Hier ist ein seltsamer Geruch...

Kaede:
Diese Aura...

Miroku:
Kaede-sama?

Kaede:
Ihr seid es, Houshi-dono?

Miroku:
Ihr spürt es also auch?

Kaede:
Ja. Diese dämonische Aura
schleicht sich immer näher heran.

Kaede:
Es scheint, als ob sie
über dem Erdboden kriecht.

Miroku:
Was kann das wohl sein?

Kaede:
Keine Ahnung...

Kagome:
Okay, geschafft.

Kagome:
Das war schwer.

Kagome:
Hä?

Kagome:
Autsch! Was war das?

Kagome:
Irgendetwas hat mich gebissen.

Kagome:
Aber was?

Kagome:
Hier ist nichts...

Inuyasha:
Kagome! Du kommst zu spät!

Kagome:
Inuyasha, irgendetwas hat mich gebissen!

Inuyasha:
Was?

Inuyasha:
Das da?

Inuyasha:
Sankontessou!

Inuyasha:
Papier?

Tsubaki:
Gut gemacht.

Tsubaki:
Du hast es mitgebracht, ihr Blut...

Kagura:
Fertig?

Tsubaki:
Ja. Könntest du mich noch einmal mitnehmen?

Kagura:
Wie wichtigtuerisch...

Inuyasha:
Dieses seltsame Ding ist nicht mehr hier.

Inuyasha:
Das ist alles, was ich gefunden habe.

Tsubaki:
Ab hier komme ich alleine zurecht.

Kagura:
Tu was du für richtig hältst...

Kagome:
Das ist die Wahrheit!

Shippou:
Man sieht aber gar keine Bisswunde.

Sango:
Stimmt.

Kagome:
Aber...

Inuyasha:
Irgendwas Komisches war
auf jeden Fall dort.

Kaede:
Inuyasha, zeig es mir bitte,
dieses Papier.

Inuyasha:
'kay.

Shippou:
Ach übrigens, Kagome....

Kagome:
Ich habe natürlich etwas mitgebracht.

Kagome:
Hier.

Shippou:
Oh!

Shippou:
Das ist doch!

Kagome:
Und das hier ist für dich, Inuyasha.

Inuyasha:
Danke.

Kagome:
Wollen wir das hier nicht zusammen essen?

Kaede:
Das hier ist doch ein Shikigami?

Kagome:
Shikigami?

Kagome:
Hä?
Das kam doch eben von den Splittern...

Inuyasha:
Kagome, was ist?

Miroku:
Kagome-sama!

Kagome:
Die Splitter sind schwarz geworden!

Miroku:
Was?

Inuyasha:
Kagome!

Sango:
Kagome-chan?

Kagome:
Die Splitter dringen
in meinen Körper ein...

Inuyasha:
Kagome!

Tsubaki:
Die Splitter, die in ihren Körper
eingedrungen sind,

Tsubaki:
reagieren auf Narakus Fluch,
der das Juwel vollkommen verunreinigt hat.

Tsubaki:
Die Splitter werden sowohl ihren Körper
als auch ihre Seele zerfressen.

Tsubaki:
Und nun kann ich ihr Schicksal
ganz nach meinen Belieben steuern.

Naraku:
Tsubaki.... Unterschätze dieses Mädchen,
diese Kagome, nicht.

Tsubaki:
Bring mich nicht zum Lachen.

Tsubaki:
Diese Kagome hat ja immer noch nicht
bemerkt, dass sie unter einem Fluch steht.

Tsubaki:
Du sagtest, sie wäre Kikyous Wiedergeburt

Tsubaki:
und ich habe mich gefragt wie sie so ist,
aber.... so besonders erscheint sie nicht.

Tsubaki:
Tja, was soll ich jetzt machen?
Dieser Fluch kann sie ebenso töten...

Tsubaki:
Oder willst du etwas anderes?

Naraku:
Wie wäre es, wenn ich Inuyasha
ein zweites Mal seinen Alptraum zeige?

Naraku:
Zusammen mit der Frau zu sterben,
die er liebt?

Naraku:
Was für ein sehnsüchtiger Traum...

Inuyasha:
Hey, Kagome! Halte durch!

Shippou:
Gib nicht auf!

Sango:
Kagome-chan!

Miroku:
Kaede-sama, was bedeutet das?

Kaede:
Könnte ein Zusammenhang zwischen der Aura
von vorhin und Kagomes Zustand geben?

Kaede:
Ob jemand sie verflucht hat?

Inuyasha:
Irgendjemand hat sie verflucht?

Kaede:
Wahrscheinlich ist das das Werk
einer schwarzen Priesterin.

Kaede:
Vielleicht wurde sie beim Brunnen von
einem Shikigami dieser Priesterin gebissen.

Inuyasha:
Eine schwarze Priesterin?

Kaede:
Du weißt wahrscheinlich auch
von ihrer Existenz.

Kaede:
Sie sind boshafte Priesterinnen, die
sich auf Flüche spezialisiert haben.

Kaede:
Die Verunreinigung der Splitter
gehört ebenso zu ihrer Kraft.

Shippou:
Sie sind vollkommen
in ihren Körper eingedrungen!

Sango:
Sie könnte an dem Gift
der Splitter sterben!

Miroku:
Lass uns gehen, Sango!

Sango:
Hä?

Miroku:
Wir müssen diese schwarze Priesterin
finden und töten!

Miroku:
Nur so können wir diesen Fluch beenden.

Inuyasha:
Wenn das so ist, komme ich auch mit!

Kagome:
Inu...yasha...

Miroku:
Du solltest hier bleiben
und an Kagome-samas Seite sein.

Kaede:
Das wird wohl das Beste sein.

Inuyasha:
Gut...

Miroku:
In dieser Richtung spüre ich
die dämonische Aura.

Sango:
Steig auf, Houshi-sama!

Shippou:
Wir vertrauen euch...

Inuyasha:
Kagome!

Tsubaki:
Töte!

Kagome:
Wer ist da?

Tsubaki:
Töte!

Kagome:
Wer bist du?

Tsubaki:
Töte Inuyasha!

Tsubaki:
Töte Inuyasha!

Mitte

Tsubaki:
Töte!

Kagome:
Wer ist da?

Tsubaki:
Töte!

Kagome:
Wer bist du?

Tsubaki:
Töte Inuyasha!

Kagome:
Hör auf! Hör auf damit!

Tsubaki:
Hmpf... Was für ein freches Weib...
Sie widersetzt sich mir.

Naraku:
Ich sagte es dir doch.

Naraku:
Dieses Mädchen Kagome ist die
Wiedergeburt der Priesterin Kikyou.

Naraku:
Normale Methoden wirken bei ihr nicht.

Tsubaki:
Kikyou....

Tsubaki:
Dieses Weib!

Tsubaki:
Zu jener Zeit fühlte sie sich
zu einem Hanyou hingezogen

Tsubaki:
und ihre spirituellen Kräfte
schwanden immer mehr.

Tsubaki:
Die Gelegenheit war also sehr günstig,
um das von ihr beschützte Juwel zu rauben.

Tsubaki:
Aber...

Tsubaki:
Diese Hexe schickte den Shikigami,
den ich ihr gesendet hatte,

Tsubaki:
wieder zu mir zurück!

Tsubaki:
Aaahhh!

Kikyou:
Verschwinde! Ich will dir nicht
dein Leben nehmen!

Tsubaki:
Dieser gleichgültige Gesichtsausdruck
von ihr...

Tsubaki:
Wenn ich mich daran erinnere,
wird mir immer noch übel!

Shippou:
Wird sie sich wieder erholen?
Wird es ihr wieder besser gehen?

Shippou:
Hey, du...!

Kaede:
Tja, ich werde Wasser holen gehen.

Miroku:
Diese Richtung!

Sango:
Beeilen wir uns, Houshi-sama!

Shippou:
Wir können Kagome doch retten, oder?

Kagome:
Sie scheint auch selbst
gegen den Fluch zu kämpfen.

Shippou:
Sie ist sehr stark, nicht?

Kaede:
Ja.

Kaede:
Aber wenn das noch länger andauert,
dann kann sie nicht mehr standhalten.

Naraku:
Immer noch Schwierigkeiten?

Tsubaki:
Mach keine dummen Witze.
Es wird bald zu Ende sein.

Tsubaki:
Nun denn Naraku, jetzt werde ich
dir deinen Wunsch erfüllen.

Inuyasha:
Verdammt! Haben die beiden diese schwarze
Priesterin immer noch nicht gefunden?

Inuyasha:
Kagome hat solche Schmerzen
und ich kann nur zusehen!

Inuyasha:
Hm?

Inuyasha:
Kagome?

Kikyou:
Stirb, Inuyasha!

Inuyasha:
Warum?

Tsubaki:
Töte Inuyasha!

Kagome:
Flieh!

Tsubaki:
Töte Inuyasha!

Kagome:
Flieh, Inuyasha!

Inuyasha:
Kagome! Du bist...!

Tsubaki:
Sie ist zäh. Obwohl ihr Körper kontrolliert
wird, ist sie immer noch bei Bewußtsein.

Naraku:
Nein, das heißt nur, dass es
noch interessanter wird.

Naraku:
Tsubaki... Falls Inuyasha von dort flieht,
kannst du sie mit dem Fluch töten.

Naraku:
Sie ist mir egal.

Kagome:
Flieh!

Inuyasha:
Sie wird durch diese
dunkle Priesterin kontrolliert.

Inuyasha:
Immer noch nicht, Miroku?

Miroku:
Die dämonische Aura wird immer stärker!

Sango:
Schneller, Kirara!

Miroku:
Das da?

Sango:
Houshi-sama!

Miroku:
Das ist....

Kikyou:
Ich kann sie fühlen...

Kikyou:
Gegen diese dämonische Aura
habe ich mal gekämpft.

Tsubaki:
Ich kann sie mit diesem Fluch
jederzeit töten.

Naraku:
Inuyasha... Was wirst du jetzt tun?

Naraku:
Willst du dort bleiben
und von Kagome getötet werden?

Naraku:
Oder wirst du fliehen
und sie sterben lassen?

Kagome:
Flieh!

Inuyasha:
Was soll ich tun?

Naraku:
Es schmerzt. Nicht wahr, Inuyasha?

Kagome:
Flieh! Inuyasha!


MfG, blue....
blue
angegrautes Halbfossil
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di Nov 09, 2004 6:14 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Liferipper » Do Mai 18, 2006 6:22 pm

Folge 60
Edit 004
Übersetzung pekopeko
Edit Liferipper

Tsubaki:
(Zaubersprüche)

Männer:
Oyakata-sama! Oyakata-sama! Oyakata-sama!

Kagura:
Bist du die schwarze Priesterin Tsubaki?

Tsubaki:
Wenn du den Fluch abwenden willst, kommst
du zu spät. Er ist bereits vollendet.

Kagura:
Deswegen bin ich nicht hier.
Ich bin nur gekommen, um dich abzuholen.

Tsubaki:
Du bist ein Youkai, oder?

Kagura:
Zwecklos!

Kagura:
Nein, was bist du nur für eine alte Hexe!

Kagura:
Aber wir wollen uns diese Kraft
für eine Weile ausborgen.

Tsubaki:
Was willst du Youkai von mir?

Kagura:
Dein Rachedurst gegenüber Kikyou wurde
doch noch immer nicht befriedigt, oder?

Tsubaki:
Hast du Kikyou gesagt!

Titel:
Der 50 Jahre währende Groll
der schwarzen Priesterin
(Der Fluch der schwarzen Priesterin)

Kagome:
Was ist das?

Kagome:
Ich kapier überhaupt nichts...
gar nichts... nicht ein bisschen!

Lehrer:
Higurashi, du bist die Nächste.
Lies das vor!

Kagome:
Ich habe alles vergessen,
was ich vorher gelernt habe...

Kagome:
Irgendwie falle ich immer weiter zurück.

Ayumi:
Kagome-chan sieht überhaupt nicht gut aus.

Eri (Stirnband):
Wahrscheinlich ist es wieder dieser Typ.

Yuka (kurz):
Meinst du etwa den, der zweigleisig fährt?

Yuka (kurz):
Diesen eifersüchtigen, groben und
eigensinnigen Kerl?

Eri:
Es zehrt immer noch an ihr, ganz sicher!

Kagome:
Hm?

Ayumi:
Kopf hoch, Kagome-chan!

Yuka:
Du solltest ihn endlich vergessen.

Eri:
Ganz genau. Vergiss diesen Kerl endlich.

Kagome:
Kerl? Meint ihr etwa...?

Kagome:
Reden sie über Inuyasha?

Eri:
Du hast doch mit ihm Schluss gemacht.
Hast du doch, oder?

Kagome:
Ah... Also wir sind...

Eri:
Ist etwa schon wieder etwas passiert?

Kagome:
Wir haben uns irgendwie wieder vertragen.

Alle drei:
Hä?

Yuka:
Dann bist du also zu ihm zurückgekehrt?

Eri:
Zu diesem Kerl?

Kagome:
Er hat ja auch eine nette Seite,
wisst ihr...

Yuka:
Wirklich?

Eri:
Ganz normal.

Yuka:
Aber was zieht dich dann so runter?

Kagome:
Ich kann dem Unterricht nicht mehr folgen
weil ich letztens so oft gefehlt habe.

Yuka:
So ist das also. Du machst dir Sorgen
wegen deines Fehlens..

Eri:
Auch wenn du jetzt wieder jeden Tag zum
Unterricht kämst, wäre es trotzdem schwer.

Yuka:
So ist es.

Ayumi:
Aber wenn du dich besser vorbereitest,
dann macht auch der Unterricht wieder Spaß.

Ayumi:
Was ist denn? Hab ich etwas Dummes gesagt?

Eri:
Ah nein, schon gut...

Yuka:
Ayumi, du bist sehr direkt, nicht?

Kagome:
Ah! Ich muss gehen! Sonst komme ich noch
zu spät. Er will mich nämlich abholen.

Ayumi:
Er kommt, um dich abzuholen?!
Tja, dann ist er wirklich ein lieber Kerl.

Yuka:
Nein, er ist nur eifersüchtig...

Eri:
Und eigensinnig.

Kagome:
Bis später!

Eri:
Sie sind also wieder zusammen...

Yuka:
Kagome... Hoffentlich geht das nur gut.

Ayumi:
Was ist?

Tsubaki:
Immer noch? Das ist wirklich eine
sehr hartnäckige Barriere.

Kagura:
Halte durch, alte Frau.

Kagura:
Naraku, ich habe sie hergebracht.

Naraku:
Du bist also gekommen.

Naraku:
Tsubaki, die schwarze Priesterin.

Tsubaki:
Du hast mich hergerufen. Aus welchem Grund?

Naraku:
Du erinnerst dich sicher noch
an den Kampf vor 50 Jahren

Naraku:
als du gegen eine Priesterin
namens Kikyou gekämpft hast,

Naraku:
um das Juwel von ihr zu stehlen.

Tsubaki:
Oh? Du weißt ja sehr viel darüber.

Naraku:
Dunkle Priesterin Tsubaki, würdest du
für mich deine boshaften Kräfte anwenden?

Tsubaki:
Naraku, wenn ich dir meine Kraft liehe,
welchen Nutzen hätte ich davon?

Naraku:
Ich werde dir das Juwel geben.

Tsubaki:
Wie bitte?

Tsubaki:
Das Juwel?

Tsubaki:
Du besitzt es?

Kagura:
Die alte Frau hat sich verändert!

Tsubaki:
Pass auf was du sagst!
Das hier ist meine wahre Gestalt.

Naraku:
Diese Frau hat ihre Seele
den Youkai verkauft,

Naraku:
um sich ihre jugendliche Gestalt
zu bewahren.

Naraku:
Auch wenn diese Youkai nicht stark sind...

Naraku:
Sie sucht immer noch nach einer
stärkeren dämonischen Kraft.

Tsubaki:
Wenn du das Juwel besitzt,
wie du behauptest, dann zeig es mir.

Naraku:
Wenn du es hast, was erhoffst du dir davon?

Naraku:
Geht es dir am Ende nur darum,
die ewige Jugend zu erhalten?

Tsubaki:
Naraku, was wünschst du von mir?

Kagome:
Das hier ist für Shippou-chan
und das hier mag Inuyasha.

Mutter:
Du sollst doch nicht nur
Süßigkeiten einpacken.

Mutter:
Hier.

Mutter:
Wie wäre es denn damit?

Kagome:
Mama, vielen Dank!

Mutter:
Ich habe noch viel mehr davon.

Kagome:
Da... Danke.

Opa:
Kagome! Nimm diesen Opfersake mit!
Das ist ein Talisman.

Kagome:
Schon gut, Großvater.

Opa:
Ach so?

Souta:
Neechan, du gehst schon wieder zurück?

Kagome:
Sie warten doch auf mich.

Souta:
Meinst du damit auch Inuyasha no niichan?

Kagome:
Eigentlich alle!

Souta:
Ich möchte auch mal in die Sengoku jidai.

Kagome:
Wenn du mitgehen würdest,
würdest du ständig Angst haben.

Kagome:
Und ganz schnell wieder zurück wollen.

Mutter:
So ist es. Du bist ja noch klein.

Souta:
Neechan, aber dir
passiert dort doch nichts?

Kagome:
Nun, ich habe mich halt daran gewöhnt...

Kagome:
Ah! Zu schwer.

Souta:
Neechan, alles in Ordnung?

Kagome:
Es hilft nichts.

Kagome:
Das muss ich wohl da lassen.

Inuyasha:
Kagome ist spät dran.

Inuyasha:
Hatte sie nicht gesagt, dass sie
bis zum Sonnenuntergang wieder zurück wäre?

Shippou:
Kagome ist wirklich spät dran, oder?

Inuyasha:
Obwohl sie gesagt hat, sie käme
bis Sonnenuntergang wieder zurück...

Shippou:
Was sollte denn das?

Inuyasha:
Klappe!

Shippou:
Hey!

Shippou:
Was war das?

Sango:
Du kannst etwas spüren, nicht wahr?

Shippou:
Ich weiß zwar nicht, was es ist, aber...

Inuyasha:
Hier ist ein seltsamer Geruch...

Kaede:
Diese Aura...

Miroku:
Kaede-sama?

Kaede:
Ihr seid es, Houshi-dono?

Miroku:
Ihr spürt es also auch?

Kaede:
Ja. Diese dämonische Aura
schleicht sich immer näher heran.

Kaede:
Es scheint, als ob sie
über dem Erdboden kriecht.

Miroku:
Was kann das wohl sein?

Kaede:
Keine Ahnung...

Kagome:
Okay, geschafft.

Kagome:
Das war schwer.

Kagome:
Hä?

Kagome:
Autsch! Was war das?

Kagome:
Irgendetwas hat mich gebissen.

Kagome:
Aber was?

Kagome:
Hier ist nichts...

Inuyasha:
Kagome! Du kommst zu spät!

Kagome:
Inuyasha, irgendetwas hat mich gebissen!

Inuyasha:
Was?

Inuyasha:
Das da?

Inuyasha:
Sankontessou!

Inuyasha:
Papier?

Tsubaki:
Gut gemacht.

Tsubaki:
Du hast es mitgebracht, ihr Blut...

Kagura:
Fertig?

Tsubaki:
Ja. Könntest du mich noch einmal mitnehmen?

Kagura:
Wie wichtigtuerisch...

Inuyasha:
Dieses seltsame Ding ist nicht mehr hier.

Inuyasha:
Das ist alles, was ich gefunden habe.

Tsubaki:
Ab hier komme ich alleine zurecht.

Kagura:
Tu was du für richtig hältst...

Kagome:
Das ist die Wahrheit!

Shippou:
Man sieht aber gar keine Bisswunde.

Sango:
Stimmt.

Kagome:
Aber...

Inuyasha:
Irgendwas Komisches war
auf jeden Fall dort.

Kaede:
Inuyasha, zeig es mir bitte,
dieses Papier.

Inuyasha:
'kay.

Shippou:
Ach übrigens, Kagome....

Kagome:
Ich habe natürlich etwas mitgebracht.

Kagome:
Hier.

Shippou:
Oh!

Shippou:
Das ist doch!

Kagome:
Und das hier ist für dich, Inuyasha.

Inuyasha:
Danke.

Kagome:
Wollen wir das hier nicht zusammen essen?

Kaede:
Das hier ist doch ein Shikigami?

Kagome:
Shikigami?

Kagome:
Hä?
Das kam doch eben von den Splittern...

Inuyasha:
Kagome, was ist?

Miroku:
Kagome-sama!

Kagome:
Die Splitter sind schwarz geworden!

Miroku:
Was?

Inuyasha:
Kagome!

Sango:
Kagome-chan?

Kagome:
Die Splitter dringen
in meinen Körper ein...

Inuyasha:
Kagome!

Tsubaki:
Die Splitter, die in ihren Körper
eingedrungen sind,

Tsubaki:
reagieren auf Narakus Fluch,
der das Juwel vollkommen verunreinigt hat.

Tsubaki:
Die Splitter werden sowohl ihren Körper
als auch ihre Seele zerfressen.

Tsubaki:
Und nun kann ich ihr Schicksal
ganz nach meinem Belieben steuern.

Naraku:
Tsubaki.... Unterschätze dieses Mädchen,
diese Kagome, nicht.

Tsubaki:
Bring mich nicht zum Lachen.

Tsubaki:
Diese Kagome hat ja immer noch nicht
bemerkt, dass sie unter einem Fluch steht.

Tsubaki:
Du sagtest, sie wäre Kikyous Wiedergeburt

Tsubaki:
und ich habe mich gefragt wie sie so ist,
aber.... so besonders wirkt sie nicht.

Tsubaki:
Tja, was soll ich jetzt machen?
Dieser Fluch kann sie ebenso töten...

Tsubaki:
Oder willst du etwas anderes?

Naraku:
Wie wäre es, wenn ich Inuyasha
ein zweites Mal seinen Alptraum zeige?

Naraku:
Zusammen mit der Frau zu sterben,
die er liebt?

Naraku:
Was für ein sehnsüchtiger Traum...

Inuyasha:
Hey, Kagome! Halte durch!

Shippou:
Gib nicht auf!

Sango:
Kagome-chan!

Miroku:
Kaede-sama, was bedeutet das?

Kaede:
Könnte ein Zusammenhang zwischen der Aura
von vorhin und Kagomes Zustand bestehen?

Kaede:
Ob jemand sie verflucht hat?

Inuyasha:
Irgendjemand hat sie verflucht?

Kaede:
Wahrscheinlich ist das das Werk
einer schwarzen Priesterin.

Kaede:
Vielleicht wurde sie beim Brunnen von
einem Shikigami dieser Priesterin gebissen.

Inuyasha:
Eine schwarze Priesterin?

Kaede:
Du weißt wahrscheinlich auch
von ihrer Existenz.

Kaede:
Sie sind boshafte Priesterinnen, die
sich auf Flüche spezialisiert haben.

Kaede:
Die Verunreinigung der Splitter
gehört ebenso zu ihrer Kraft.

Shippou:
Sie sind vollkommen
in ihren Körper eingedrungen!

Sango:
Sie könnte an dem Gift
der Splitter sterben!

Miroku:
Lass uns gehen, Sango!

Sango:
Hä?

Miroku:
Wir müssen diese schwarze Priesterin
finden und töten!

Miroku:
Nur so können wir diesen Fluch beenden.

Inuyasha:
Wenn das so ist, komme ich auch mit!

Kagome:
Inu...yasha...

Miroku:
Du solltest hier bleiben
und an Kagome-samas Seite sein.

Kaede:
Das wird wohl das Beste sein.

Inuyasha:
Gut...

Miroku:
In dieser Richtung spüre ich
die dämonische Aura.

Sango:
Steig auf, Houshi-sama!

Shippou:
Wir vertrauen euch...

Inuyasha:
Kagome!

Tsubaki:
Töte!

Kagome:
Wer ist da?

Tsubaki:
Töte!

Kagome:
Wer bist du?

Tsubaki:
Töte Inuyasha!

Tsubaki:
Töte Inuyasha!

Mitte

Tsubaki:
Töte!

Kagome:
Wer ist da?

Tsubaki:
Töte!

Kagome:
Wer bist du?

Tsubaki:
Töte Inuyasha!

Kagome:
Hör auf! Hör auf damit!

Tsubaki:
Hmpf... Was für ein freches Weib...
Sie widersetzt sich mir.

Naraku:
Ich sagte es dir doch.

Naraku:
Dieses Mädchen Kagome ist die
Wiedergeburt der Priesterin Kikyou.

Naraku:
Normale Methoden wirken bei ihr nicht.

Tsubaki:
Kikyou....

Tsubaki:
Dieses Weib!

Tsubaki:
Zu jener Zeit fühlte sie sich
zu einem Hanyou hingezogen,
Tsubaki:
und ihre spirituellen Kräfte
schwanden immer mehr.

Tsubaki:
Die Gelegenheit war also sehr günstig,
um das von ihr beschützte Juwel zu rauben.

Tsubaki:
Aber...

Tsubaki:
Diese Hexe schickte den Shikigami,
den ich ihr gesendet hatte,

Tsubaki:
wieder zu mir zurück!

Tsubaki:
Aaahhh!

Kikyou:
Verschwinde! Ich will dir nicht
dein Leben nehmen!

Tsubaki:
Dieser gleichgültige Gesichtsausdruck
von ihr...

Tsubaki:
Wenn ich mich daran erinnere,
wird mir immer noch übel!

Shippou:
Wird sie sich wieder erholen?
Wird es ihr wieder besser gehen?

Shippou:
Hey, du...!

Kaede:
Tja, ich werde Wasser holen gehen.

Miroku:
Diese Richtung!

Sango:
Beeilen wir uns, Houshi-sama!

Shippou:
Wir können Kagome doch retten, oder?

Kagome:
Sie scheint auch selbst
gegen den Fluch zu kämpfen.

Shippou:
Sie ist sehr stark, nicht?

Kaede:
Ja.

Kaede:
Aber wenn das noch länger andauert,
dann kann sie nicht mehr standhalten.

Naraku:
Immer noch Schwierigkeiten?

Tsubaki:
Mach keine dummen Witze.
Es wird bald zu Ende sein.

Tsubaki:
Nun denn Naraku, jetzt werde ich
dir deinen Wunsch erfüllen.

Inuyasha:
Verdammt! Haben die beiden diese schwarze
Priesterin immer noch nicht gefunden?

Inuyasha:
Kagome hat solche Schmerzen
und ich kann nur zusehen!

Inuyasha:
Hm?

Inuyasha:
Kagome?

Kikyou:
Stirb, Inuyasha!

Inuyasha:
Warum?

Tsubaki:
Töte Inuyasha!

Kagome:
Flieh!

Tsubaki:
Töte Inuyasha!

Kagome:
Flieh, Inuyasha!

Inuyasha:
Kagome! Du bist...!

Tsubaki:
Sie ist zäh. Obwohl ihr Körper kontrolliert
wird, ist sie immer noch bei Bewußtsein.

Naraku:
Nun, das bedeutet nur, dass es
noch interessanter wird.

Naraku:
Tsubaki... Falls Inuyasha von dort flieht,
kannst du sie mit dem Fluch töten.

Naraku:
Sie ist mir egal.

Kagome:
Flieh!

Inuyasha:
Sie wird durch diese
dunkle Priesterin kontrolliert.

Inuyasha:
Immer noch nicht, Miroku?

Miroku:
Die dämonische Aura wird immer stärker!

Sango:
Schneller, Kirara!

Miroku:
Das da?

Sango:
Houshi-sama!

Miroku:
Das ist....

Kikyou:
Ich kann sie fühlen...

Kikyou:
Gegen diese dämonische Aura
habe ich mal gekämpft.

Tsubaki:
Ich kann sie mit diesem Fluch
jederzeit töten.

Naraku:
Inuyasha... Was wirst du jetzt tun?

Naraku:
Willst du dort bleiben
und von Kagome getötet werden?

Naraku:
Oder wirst du fliehen
und sie sterben lassen?

Kagome:
Flieh!

Inuyasha:
Was soll ich tun?

Naraku:
Es schmerzt. Nicht wahr, Inuyasha?

Kagome:
Flieh! Inuyasha!
Bild
Benutzeravatar
Liferipper
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa Nov 13, 2004 12:57 pm

Beitragvon Kogoro » So Mai 21, 2006 9:40 pm

Und der letzte Streich:

Folge 60
Edit 005
Übersetzung pekopeko
Edit Kogoro

Tsubaki:
(Zaubersprüche)

Männer:
Oyakata-sama!

Männer:
Oyakata-sama!

Kagura:
Bist du die schwarze Miko Tsubaki?

Tsubaki:
Wenn du den Fluch abwenden willst,
kommst du zu spät.

Tsubaki:
Die Zeremonie ist bereits vorüber.

Kagura:
Deswegen bin ich nicht hier.
Ich bin gekommen, um dich abzuholen.

Tsubaki:
Du bist ein Youkai, oder?!

Kagura:
Zwecklos!

Kagura:
Nein, was bist du nur für eine alte Hexe!

Kagura:
Aber wir möchten uns deine Kraft
für eine Weile ausborgen.

Tsubaki:
Was will ein Youkai wie du von mir?

Kagura:
Deine Rachegelüste gegenüber Kikyou wurden
doch noch immer nicht befriedigt, oder?

Tsubaki:
Kikyou, sagst du?

Titel:
Der 50 Jahre währende Groll
der schwarzen Miko
(Der Fluch der schwarzen Priesterin)

Kagome:
Was... ist das?

Kagome:
Ich kapier überhaupt nichts...

Kagome:
Gar nichts...

Kagome:
Nicht ein bisschen!

Lehrer:
Higurashi, du bist die Nächste.
Lies das vor!

Kagome:
Ich habe alles vergessen,
was ich mal gelernt habe...

Kagome:
Irgendwie falle ich immer weiter zurück.

Ayumi:
Kagome-chan sieht überhaupt nicht gut aus.

Eri (Stirnband):
Wahrscheinlich ist es wieder dieser Typ.

Yuka (kurz):
Meinst du etwa den, der zweigleisig fährt?

Yuka (kurz):
Diesen eifersüchtigen, groben und
egoistischen Kerl?

Eri:
Das macht ihr immer noch zu schaffen,
ganz sicher!

Kagome:
Hm?

Ayumi:
Kopf hoch, Kagome-chan!

Yuka:
Du solltest ihn endlich vergessen.

Eri:
Ganz genau. Der Kerl ist es nicht wert!

Kagome:
Kerl? Meint ihr etwa...?

Kagome:
Reden sie über Inuyasha?

Eri:
Du hast doch mit ihm Schluss gemacht.
Hast du doch, oder?

Kagome:
Ah... Also wir sind...

Eri:
Was denn jetzt schon wieder?

Kagome:
Wir haben uns irgendwie wieder vertragen.

Alle drei:
Hä?

Yuka:
Dann bist du also wieder mit ihm zusammen?

Eri:
Mit diesem Kerl?

Kagome:
Er hat ja auch seine guten Seiten,
wisst ihr...

Yuka:
Wirklich?

Eri:
Dann ist das ja ganz normal.

Yuka:
Aber was zieht dich dann so runter?

Kagome:
Ich komm im Unterricht kaum noch mit, weil
ich in letzter Zeit so oft gefehlt habe.

Yuka:
Verstehe. Du machst dir Sorgen
wegen deines Fehlens, Kagome...

Eri:
Selbst wenn man nie fehlt, ist es manchmal
ziemlich schwer mitzukommen.

Yuka:
Stimmt...

Ayumi:
Aber wenn man sich gut vorbereitet, macht
der Unterricht doch richtig Spaß, nicht?

Ayumi:
Was denn, was denn?

Ayumi:
Was? Hab ich irgendetwas Dummes gesagt?

Eri:
Nein, schon gut...

Yuka:
Ayumi, du bist echt unverbesserlich, was?

Kagome:
Ah! Ich muss los!

Kagome:
Wenn ich zu spät komme,
kommt er mich wieder abholen.

Ayumi:
Er kommt, um dich abzuholen?
Dann ist er ja wirklich ein lieber Kerl!

Yuka:
Nein, er ist nur eifersüchtig...

Eri:
Ziemlich egoistisch...

Kagome:
Bis später!

Eri:
Sie sind also wieder zusammen...

Yuka:
Wenn das mal gut geht, Kagome...

Ayumi:
Was ist?

Tsubaki:
Immer noch? Das ist wirklich eine
sehr hartnäckige Barriere.

Kagura:
Halt durch, alte Frau.

Kagura:
Naraku, ich habe sie hergebracht.

Naraku:
Du bist also gekommen.

Naraku:
Tsubaki, die schwarze Miko.

Tsubaki:
Aus welchem Grund hast du mich hergerufen?

Naraku:
Du erinnerst dich sicher noch daran,
wie du vor 50 Jahren

Naraku:
mit einer Miko namens Kikyou gekämpft hast.

Naraku:
Du wolltest ihr das Shikon no Tama stehlen.

Tsubaki:
Oh... Beeindruckend,
wie viel du darüber weißt.

Naraku:
Schwarze Miko Tsubaki...

Naraku:
Würdest du deine boshaften
Kräfte für mich anwenden?

Tsubaki:
Naraku, wenn ich dir meine Kraft liehe,
welchen Nutzen hätte ich davon?

Naraku:
Ich werde dir das Shikon no Tama geben.

Tsubaki:
Wie bitte?

Tsubaki:
Das Shikon no Tama?

Tsubaki:
Du besitzt es?

Kagura:
Die alte Frau hat sich verwandelt!

Tsubaki:
Pass auf, was du sagst!

Tsubaki:
Das hier ist meine wahre Gestalt.

Naraku:
Diese Frau hat ihre Seele
den Youkai verkauft,

Naraku:
um sich ihre jugendliche Gestalt
zu bewahren.

Naraku:
Allerdings sind diese Youkai
nicht unbedingt stark...

Naraku:
Deshalb ist sie auf der Suche nach einer
noch stärkeren dämonischen Kraft.

Tsubaki:
Wenn du das Juwel wirklich besitzt,
dann lass es mich sehen.

Naraku:
Wenn du das Shikon no Tama hättest,
was würdest du dir dann von ihm erhoffen?

Naraku:
Geht es dir am Ende
etwa nur um ewige Jugend?

Tsubaki:
Naraku, was wünschst du von mir?

Kagome:
Das hier ist für Shippou-chan
und das hier mag Inuyasha am liebsten.

Mutter:
Du sollst doch nicht nur
Süßigkeiten einpacken.

Mutter:
Hier... Wie wäre es denn damit?

Kagome:
Danke dir, Mama!

Mutter:
Ich habe noch viel mehr davon.

Kagome:
Da-Danke...

Opa:
Kagome! Vergiss den Opfersake
und die Talismane nicht!

Kagome:
Schon gut, Opa.

Opa:
A-Ach so?

Souta:
Neechan, du gehst schon wieder zurück?

Kagome:
Sie warten doch auf mich.

Souta:
Meinst du damit auch Inuyasha no niichan?

Kagome:
Eigentlich alle!

Souta:
Ich möchte auch mal in die Sengoku-Ära.

Kagome:
Wenn du mitgehen würdest,
würdest du ständig Angst haben.

Kagome:
Du würdest ganz schnell
wieder zurück wollen.

Mutter:
Genau. Du bist doch noch so klein, Souta.

Souta:
Neechan, aber du hast
doch auch keine Angst, oder?

Kagome:
Ich hab mich inzwischen
halt daran gewöhnt...

Kagome:
Ah, zu schwer!

Souta:
Alles in Ordnung, Neechan?

Kagome:
Es hilft nichts.

Kagome:
Dann muss ich die wohl hier lassen.

Inuyasha:
Kagome ist spät dran.

Inuyasha:
Hatte sie nicht gesagt, dass sie
bis zum Sonnenuntergang wieder da wäre?

Shippou:
Kagome ist spät dran, oder?

Inuyasha:
Obwohl sie gesagt hat, sie wäre
bis zum Sonnenuntergang wieder da...

Shippou:
Was sollte das denn?!

Inuyasha:
Klappe!

Shippou:
Hey!

Shippou:
Was war das?

Sango:
Du kannst es auch spüren,
nicht wahr, Shippou?

Shippou:
Ich weiß zwar nicht, was es ist, aber...

Inuyasha:
Hier riecht’s ziemlich seltsam...

Kaede:
Diese Aura...

Miroku:
Kaede-sama?

Kaede:
Ihr seid es, Houshi-dono?

Miroku:
Ihr spürt es also auch?

Kaede:
Ja.

Kaede:
Etwas Böses kommt immer näher...

Kaede:
Es scheint, als ob es
über den Erdboden kriecht.

Miroku:
Was könnte das sein?

Kaede:
Keine Ahnung...

Kagome:
Okay, geschafft.

Kagome:
Mann, war das schwer.

Kagome:
Au! Was war das?

Kagome:
Irgendetwas hat mich gebissen.

Kagome:
Aber was?

Kagome:
Hier ist nichts...

Inuyasha:
Kagome! Du kommst zu spät!

Kagome:
Inuyasha, irgendetwas hat mich gebissen!

Inuyasha:
Was?!

Inuyasha:
Das da?

Inuyasha:
Sankontessou!

Inuyasha:
Papier?

Tsubaki:
Gut gemacht.

Tsubaki:
Du hast es mir mitgebracht, ihr Blut...

Kagura:
Fertig?

Tsubaki:
Ja.

Tsubaki:
Bringst du mich jetzt wieder zurück?

Kagura:
Wie wichtigtuerisch...

Inuyasha:
Dieses seltsame Ding ist nicht mehr hier.
Das ist alles, was ich gefunden habe.

Tsubaki:
Ab hier komme ich alleine zurecht.

Kagura:
Ganz wie du willst...

Kagome:
Das ist die Wahrheit!

Shippou:
Man sieht aber gar keine Bisswunde.

Sango:
Stimmt.

Kagome:
Aber...

Inuyasha:
Irgendwas Komisches war
auf jeden Fall dort.

Kaede:
Zeig es mir bitte, Inuyasha...
Dieses Papier.

Inuyasha:
Hier.

Shippou:
Ach übrigens, Kagome....

Kagome:
Ich hab euch natürlich was mitgebracht.

Kagome:
Hier!

Shippou:
Oh! Das sind sie!

Kagome:
Und das hier ist für dich, Inuyasha.

Inuyasha:
Danke.

Kagome:
Wollen wir das hier nicht zusammen essen?

Kaede:
Das hier ist doch ein Shikigami?

Kagome:
Shikigami?

Kagome:
Hä? Das eben kam doch von den Splittern...

Inuyasha:
Was ist los, Kagome?

Miroku:
Kagome-sama!

Kagome:
Die Splitter sind schwarz geworden!

Miroku:
Was?

Inuyasha:
Kagome!

Sango:
Kagome-chan?

Kagome:
Die Splitter dringen
in meinen Körper ein...

Inuyasha:
Kagome!

Tsubaki:
Die Splitter, die in ihren Körper
eingedrungen sind,

Tsubaki:
reagieren auf das Juwel, das von Naraku
vollkommen verunreinigt wurde,

Tsubaki:
und werden sie langsam,
aber sicher zerfressen...

Tsubaki:
Sowohl ihren Körper, als auch ihre Seele.

Tsubaki:
Und nun liegt ihr Schicksal
ganz allein in meiner Hand.

Naraku:
Tsubaki....

Naraku:
Unterschätze dieses Mädchen,
diese Kagome, nicht.

Tsubaki:
Bring mich nicht zum Lachen.

Tsubaki:
Diese Kagome hat ja noch nicht mal
bemerkt, dass sie verflucht worden ist.

Tsubaki:
Du sagtest, sie wäre Kikyous Wiedergeburt;

Tsubaki:
das hat mich neugierig gemacht,
aber sie hat nichts Besonderes an sich.

Tsubaki:
Tja, was soll ich jetzt machen?
Der Fluch könnte sie auf der Stelle töten...

Tsubaki:
Oder hast du etwas anderes im Sinn?

Naraku:
Lassen wir Inuyashas Alptraum
doch ein zweites Mal wahr werden...

Naraku:
Von der Frau getötet zu werden,
die er liebt...

Naraku:
Welch ein nostalgischer Traum...

Inuyasha:
Hey, Kagome! Halte durch!

Shippou:
Gib nicht auf!

Sango:
Kagome-chan!

Miroku:
Kaede-sama, was hat das zu bedeuten?

Kaede:
Hängt das vielleicht mit der Aura
von vorhin zusammen?

Kaede:
Wurde Kagome von jemandem verflucht?

Inuyasha:
Irgendjemand hat sie verflucht?

Kaede:
Wahrscheinlich ist das das Werk
einer schwarzen Miko.

Kaede:
Vielleicht wurde sie beim Brunnen von
einem Shikigami dieser Miko gebissen.

Inuyasha:
Eine schwarze Miko?

Kaede:
Inuyasha, du hast gewiss schon
einmal von ihnen gehört.

Kaede:
Das sind boshafte Mikos, die
sich auf Flüche spezialisiert haben.

Kaede:
Die Verunreinigung der Splitter
gehört ebenso zu ihrer Kraft.

Shippou:
Und sie sind vollkommen
in ihren Körper eingedrungen!

Sango:
Sie könnte an dem Gift
der Splitter sterben!

Miroku:
Lass uns gehen, Sango!

Sango:
Hä?

Miroku:
Wir müssen diese schwarze Miko
finden und töten!

Miroku:
Nur so können wir diesen Fluch brechen.

Inuyasha:
Wenn das so ist, komme ich auch mit!

Kagome:
Inu...yasha!

Miroku:
Du solltest hier,
an Kagome-samas Seite bleiben.

Kaede:
Das wird wohl das Beste sein.

Inuyasha:
Gut...

Miroku:
In dieser Richtung spüre ich
die dämonische Aura.

Sango:
Steigt auf, Houshi-sama!

Shippou:
Wir zählen auf euch...

Inuyasha:
Kagome!

Tsubaki:
Töte ihn!

Kagome:
Wer ist da?

Tsubaki:
Töte ihn!

Kagome:
Wer bist du?!

Tsubaki:
Töte Inuyasha!

Tsubaki:
Töte Inuyasha!

(Mitte)

Tsubaki:
Töte ihn!

Kagome:
Wer ist da?

Tsubaki:
Töte ihn!

Kagome:
Wer bist du?!

Tsubaki:
Töte Inuyasha!

Kagome:
Hör auf!

Kagome:
Hör auf damit!

Tsubaki:
Pah! Was für ein freches Weib...
Sie widersetzt sich mir.

Naraku:
Ich sagte es doch schon, Tsubaki.

Naraku:
Diese Kagome ist die
Wiedergeburt der Miko Kikyou.

Naraku:
Normale Methoden wirken bei ihr nicht.

Tsubaki:
Kikyou....

Tsubaki:
Dieses Weib!

Tsubaki:
Zu jener Zeit fühlte sie sich
zu einem Hanyou hingezogen,

Tsubaki:
und ihre spirituellen Kräfte
schwanden immer mehr.

Tsubaki:
Das war die perfekte Gelegenheit,
um ihr das Shikon no Tama zu stehlen.

Tsubaki:
Aber...

Tsubaki:
Diese Hexe...

Tsubaki:
Sie schickte den Shikigami, den ich auf
sie gehetzt hatte, wieder zu mir zurück!

Kikyou:
Verschwinde! Ich will dir nicht
das Leben nehmen!

Tsubaki:
Dieser gleichgültige Gesichtsausdruck...

Tsubaki:
Wenn ich nur daran denke,
wird mir immer noch übel!

Shippou:
Wird sie sich wieder erholen?
Wird sie wieder gesund?!

Shippou:
Hey, du...!

Kaede:
Nun, ich werde Wasser holen gehen.

Miroku:
Da lang!

Sango:
Beeilen wir uns, Houshi-sama!

Shippou:
Wir können Kagome doch retten, oder?

Kagome:
Sie scheint auch selbst mit aller Kraft
gegen den Fluch zu kämpfen.

Shippou:
Sie ist sehr stark, nicht?

Kaede:
Ja....

Kaede:
Aber je länger es dauert,
desto schwächer wird sie...

Naraku:
Immer noch Schwierigkeiten?

Tsubaki:
Mach keine dummen Witze.
Es wird bald zu Ende sein.

Tsubaki:
Nun denn, Naraku...

Tsubaki:
Dein Wunsch soll in Erfüllung gehen...

Inuyasha:
Mist! Haben die beiden diese schwarze
Miko immer noch nicht gefunden?

Inuyasha:
Verdammt!

Inuyasha:
Kagome hat solche Schmerzen
und ich nichts tun außer zusehen?!

Inuyasha:
Hm?

Inuyasha:
Kagome?

Kikyou:
Stirb, Inuyasha!

Inuyasha:
Warum?

Tsubaki:
Töte Inuyasha!

Kagome:
Flieh!

Tsubaki:
Töte ihn!

Kagome:
Flieh, Inuyasha!

Inuyasha:
Kagome!

Inuyasha:
Du bist...!

Tsubaki:
Sie ist zäh.

Tsubaki:
Obwohl ihr Körper kontrolliert wird,
ist sie immer noch bei Bewusstsein.

Naraku:
Nun, das macht das ganze
nur noch interessanter.

Naraku:
Tsubaki...

Naraku:
Sollte Inuyasha von dort fliehen,
kannst du Kagome mit dem Fluch töten.

Naraku:
Sie ist mir egal.

Kagome:
Flieh!

Inuyasha:
Kagome wird von dieser
schwarzen Miko kontrolliert.

Inuyasha:
Immer noch nichts, Miroku?!

Miroku:
Die dämonische Aura wird immer stärker!

Sango:
Schneller, Kirara!

Miroku:
Ist es das?

Sango:
Houshi-sama!

Miroku:
Das ist....

Kikyou:
Ich kann sie spüren...

Kikyou:
Gegen diese dämonische Aura
habe ich schon einmal gekämpft.

Tsubaki:
Ich kann sie mit dem Fluch jederzeit töten.

Naraku:
Inuyasha... Was wirst du jetzt tun?

Naraku:
Willst du dort bleiben
und von Kagome getötet werden?

Naraku:
Oder wirst du fliehen
und sie sterben lassen?

Kagome:
Flieh...!

Inuyasha:
Was soll ich tun?

Naraku:
Es schmerzt. Nicht wahr, Inuyasha?

Kagome:
Flieh!

Kagome:
Inuyasha!
Kogoro
 
Beiträge: 408
Registriert: Di Nov 09, 2004 11:17 pm
Wohnort: München


Zurück zu Episoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron